Schwerpunkt Medien- und Kulturwissenschaften/Modernes Japan

Durch eine Kooperation mit dem undefinedInstitut für Medien- und Kulturwissenschaften (MeKuWi) ist es für Modernes Japan Studierende im Kernfach möglich, einen Schwerpunkt in Medien- und Kulturwissenschaften zu belegen und für Studierende der Medien- und Kulturwissenschaften, einen Schwerpunkt in Modernes Japan zu wählen. Wenn alle für den jeweiligen Schwerpunkt vorgesehenen Veranstaltungen erfolgreich besucht wurden, wird der Schwerpunkt mit einem Zertifikat bescheinigt.

 

Schwerpunkt „Medien- und Kulturwissenschaft“ für Studierende des Faches Modernes Japan

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Studium mit einem Schwerpunkt in Medien- und Kulturwissenschaft abzuschließen. Dazu besuchen Sie ausgewählte Veranstaltungen, die vom Institut für Kultur und Medien angeboten werden. Diese werden Ihnen für den Wahlpflichtbereich angerechnet. Zum Studienabschluss bekommen Sie ein Zertifikat, das Ihnen den medien- und kulturwissenschaftlichen Schwerpunkt bescheinigt.

Studienverlauf
Für Studierende, die ihr Studium vor dem Wintersemester 2017/18 aufgenommen haben, umfasst der Schwerpunkt MeKuWi 18 CP und damit den kompletten Wahlpflichtbereich. Einen Studienverlaufsplan mit allen Veranstaltungen, die Sie für den Schwerpunkt besuchen müssen, finden Sie undefinedhier

Für Studierende, die ihr Studium ab dem Wintersemester 2017/18 beginnen, umfasst der Schwerpunkt MeKuWi 14 CP, da im Wahlpflichtbereich das Propädeutikum mit 4 CP belegt werden muss. Den entsprechenden Studienverlaufsplan finden Sie undefinedhier.

Bei den Studienverlaufsplänen handelt es sich um eine Empfehlung. Abweichungen sind nach Absprache mit den Verantwortlichen des Faches MeKuWi möglich (siehe Ansprechpartnerin).

Bewerbung und Zulassung:
Pro Studienjahr werden zum Wintersemester maximal 10 Plätze für Bachelorstudierende des Instituts für Modernes Japan vergeben. Studierende können sich bis zum 20.09. formlos und schriftlich per E-Mail bei undefinedLudgera Lewerich bewerben. Bei mehr als 10 Bewerbern entscheidet das Los. Zum Vorlesungsbeginn werden die Studierenden darüber informiert, ob Sie zum Schwerpunkt zugelassen wurden.

Ansprechpartnerin MeKuWi:
Für alle Fragen rund um den Schwerpunkt, die angebotenen Veranstaltungen, Anrechnungen und die Ausstellung des Abschlusszertifikates wenden Sie sich bitte an undefinedFiona Schrading (Ansprechpartnerin Medien- und Kulturwissenschaft).

Schwerpunkt „Modernes Japan“ für Studierende der Medien- und Kulturwissenschaften

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Studium mit einem Schwerpunkt in Modernes Japan abzuschließen. Dazu besuchen Sie ausgewählte Veranstaltungen aus dem Angebot des Instituts für Modernes Japan. Diese Veranstaltungen werden Ihnen zum Teil in die Module des Studiums Medien- und Kulturwissenschaft, zum Teil in den Wahlpflichtbereich angerechnet. Sie müssen also keine zusätzlichen Studienleistungen für den Schwerpunkt erbringen. Zum Studienabschluss bekommen Sie ein Zertifikat ausgestellt, das Ihnen den japanwissenschaftlichen Schwerpunkt Ihres Studiums bescheinigt. Einen Studienverlaufsplan mit allen Veranstaltungen, die Sie besuchen müssen, finden Sie undefinedhier.

Bewerbung und Zulassung:
Pro Studienjahr werden zum Wintersemester maximal 10 Plätze für Bachelorstudierende der Medien- und Kulturwissenschaft vergeben. Wenden Sie sich daher rechtzeitig an undefinedFiona Schrading, die Ansprechpartner aus Ihrem Fach. 

Ansprechpartnerin:
Für alle Fragen rund um den Schwerpunkt, zu den angebotenen Veranstaltungen und zu der Ausstellung des Abschlusszertifikates wenden Sie sich bitte an undefinedLudgera Lewerich (Ansprechpartnerin Modernes Japan).

Ansprechpartnerin Schwerpunkt MeKuWi für Modernes Japan

Ludgera Lewerich M.A.

Gebäude: 24.21
Etage/Raum: 05.69
Tel.: +49 211 81-11935
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Institut Modernes Japan